Top40II-Wir sind Tabellenführer

Nachdem wir uns vorgenommen hatten in Dinkelsbühl einen Rückstand von 5 Punkten aufzuholen ist uns dies auch gelungen und es kam noch besser denn aus dem 5 Punkte Rückstand ist nun ein 15 Punkte Vorsprung geworden. Wir sind auf dem Spitzenplatz und nun heißt es diesen zu verteidigen oder vielleicht sogar noch auszubauen.
Glückwunsch Jungs, ihr seid Spitze und mit unseren neuen Polo Shirts gehts jetzt noch viiiiel besser weil die Gegner einfach nur geblendet sind.
Auf dem Platz in Dinkelsbühl hatten wir mit viel Wind zu kämpfen, teilweise Orkanartig und so wurde es zum Glücksspiel, denn so mancher Ball landete unkontrolliert im nirgendwo und der Bruttosieger hatte am Ende sage und schreibe 22 Punkte das sagt eigentlich alles. Selbst als wir nach dem Spiel auf der Terrasse saßen blies es uns die leeren Weizengläser um, neiiin wir haben nichts getrunken, da standen nur die leeren Gläser. Trotz der widrigen Verhältnisse kamen wir von allen Mannschaften am besten zurecht (oder war es einfach nur Glück?) und konnten am Ende mit 105 Bruttopunkten den Tagessieg feiern. Groß war natürlich die Freude dann bei der Ergebnisverkündung denn gleichzeitig konnten wir in der Gesamtwertung die Tabellenspitze erobern. Die bis dahin führenden aus der Fränkischen Schweiz wurden im wahrsten Sinne vom Winde verweht und landeten mit nur 85 Punkten auf dem letzten Platz.
Nun heißt es beim nächsten Spiel am 22.8. in Bad Windsheim wieder gut zu Punkten um diese Führung zu verteidigen oder vielleicht sogar noch auszubauen damit wir beim letzten Spiel am 5.9. in Herzogenaurach ein gewisses Punktepolster aufweisen können. Wir haben auf jeden Fall eine sehr gute Ausgangsposition.
 "Überall auf der Welt scheint die Sonne"


Die Ergebnisse im einzelnen:

Wallinger Jürgen  20
Kerling Michael  20
Reiser Wolfgang  18
Brandner Paul  18
Gschwendtner Michael  16
Miederer Bernd  13
Tretter Ludwig (12)
König Norbert (12)
Baaske Dieter (12)

Euer Capitano Ludwig