Tabellenführung verteidigt, aber.......

Unser Spiel in Bad Windsheim fand bei gutem Wetter statt, jedoch hatten die heißen Tage ihre Spuren auf dem Platz hinterlassen, so daß auf den Fairways doch einige kahle Stellen vorhanden waren. Trotzdem wurden insgesamt sehr gute Ergebnisse erzielt und wir konnten mit 125 Bruttopunkten das beste Ergebnis in dieser Saison erspielen und in der Tageswertung den 3. Platz belegen. Allerdings war die Mannschaft aus der Fränkischen Schweiz an dem Tag nicht zu schlagen und sie konnten mit 134 Bruttopunkten den verdienten Tagessieg feiern, was uns allerdings trotz unseres guten Ergebnisses zu denken gab denn unser Punktevorsprung ist folgedessen um 9 Punkte geschmolzen und bei einem aktuellen Vorsprung von nur noch 6 Punkten kommt es nun zum Showdown am 5. September in Herzogenaurach, hoffen wir das beste daß wir die Saison erfolgreich abschließen können was natürlich gleichzeitig den Wiederaufstieg bedeuten würde.
Zwar war mein eigenes Spiel an dem Tag wie so oft in letzter Zeit unterirdisch aber ein erfreuliches Erfolgserlebnis hatte ich trotzdem.
Welcher Golfer träumt nicht davon einmal ein "Hole in One" zu spielen, auf unserer vorletzten Bahn 8 (Par 3, 179m) hatte ich das Glück daß der Ball direkt vom Abschlag im Loch landete und die Freude war natürlich riesig. Gerne lud ich nach dem Turnier alle Teilnehmer (90) zu einem Glas Sekt ein, allerdings habe ich danach festgestellt daß eine "Lady" wesentlich günstiger ist und das nächste mal werde ich mir es genau überlegen ob ich es tue oder nicht, grins....

Die Ergebnisse im einzelnen:

Wallinger Jürgen  27
Brandner Paul  22
Gschwendtner Michael  22
König Norbert  19
Kerling Michael  18
Weber Günther  17
Reiser Wolfgang (17)
Tretter Ludwig (16)
Handl Armin (13)

Euer Capitano Ludwig