Zuerst die Berge - dann die Steppe!

Auswärtsspiel in Windsheim am 22.08.2015

Spielbericht vom 4. Spieltag der TOP 40 I 2015!


Samstag, 22.08.2015 – Auswärtsspiel in Bad Windsheim!

 

Bei sommerlichen Temperaturen spielten wir auf einem herrlichen, grün und braun sprießenden Golfplatz … die Windsheimer können ja nix dafür, dass dieser Sommer gar so trocken ist und alle hatten ja die gleichen Verhältnisse!

 

Leider sind ein paar andere Mannschaften besser mit diesen Bedingungen zurecht gekommen:


1. Steigerwald                         166 Punkte
2. Bad Windsheim                   152 Punkte

3. Hassberge                          150 Punkte
4. Zollmühle                            133 Punkte

5. Herzogenaurach                 130 Punkte
   

Im Einzelnen haben folgende Spieler gepunktet:

Markus Höhenberger              26 Punkte     

Stephan Mayer                        26 Punkte

Josef Göbel                             22 Punkte

Harald Lötsch                          20 Punkte
Peter Klawonn                         20 Punkte

Reinhard Höfling                     19 Punkte

 

Andere waren auch noch dabei …

 

 

Dies ergibt folgenden Gesamtzwischenstand:

 

 

Tabellenstand

 

Nach dem 4. Spieltag

 

 

 

1.

Steigerwald

572

2.

Herzogenaurach

570

3.

Zollmühle

556

4.

Hassberge

552

5.

Bad Windsheim

499

 

 

 

Mann des Tages: Markus – unser Küken!

Markus hat sich sofort gebührend eingeführt – zum Einstand und als bester Punktelieferant wusste er sofort, welche Maßnahmen zu ergreifen sind!

Stephan hat zwar auch 26 Punkte geliefert, aber der Computer hat gestochen und Markus den Platz an der Sonne überlassen! Der Computer war wahrscheinlich selber auf nen Jackie scharf …

 

Ich konnte ja leider diesmal nicht mitspielen – bin aber trotzdem nach dem Spiel kurz vorbeigekommen, um Augenzeuge der Vorkommnisse zu sein. Scheinbar bin ich dann aber doch zu früh wieder losgefahren, denn mir ist zu Ohren gekommen, dass sich noch mehrere Spieler erkenntlich gezeigt haben ….

Na ja – Zielwasser kann ja nicht schaden! Wir werden davon eine Menge benötigen, wenn wir in Herzogenaurach noch um den Aufstieg mitreden wollen!

 

Aber nächstes Wochenende ist unser Ausflug – und da wird sich möglicherweise eine Gelegenheit zum trainieren ergeben …

 

Nach dem Ausflug – am 12. 09. - sehen wir uns in Herzogenaurach!

 


Bis dahin!

 

Udo