Bayer. Golfverband 3. Liga Gruppe C

Unser 1. Spieltag dieses Jahr fand nicht wie geplant im GC Lauterhofen statt, sondern im
Wittelsbacher GC, weil die Grüns in Lauterhofen nicht turnierreif waren. Wie bei der Fussball-EM
sind wir eigentlich als Favoriten gestartet, aber haben wie im Vorjahr in Wittelsbach (bei besten
Verhältnissen) ein bescheidenes Ergebnis erreicht. Überraschend hat der Neuling Lauterhofen
einen Kantersieg gelandet und mit +54 über Paar deutlich vor dem Gastgeber Wittelsbach (+61)
gewonnen. Wir sind mit +72 vor den eigentlich hc-stärksten Reichswäldern (+88) gerade noch
Dritter geworden. Die Einzelergebnisse waren für unsere Single-Mannschaft sehr ernüchternd
und können wegen der Gefahr evtl. Verleumdungsklagen nicht bekanntgegeben werden.
Aufstiegsambitionen, ade??  

Am 15. Juni waren die Grüns in Lauterhofen immer noch nicht turnierreif, so dass der 2. Spieltag
auf unserer Anlage stattfand. Dieses mal sind wir allerdings unserer Favoritenrolle voll gerecht
geworden und sind mit +43 über Par deutlicher 1. Sieger geworden. Die Anlage war in sehr gutem
Zustand - auch die Grüns - und das Wetter spielte auch mit. In die Wertung gekommen sind:
1. Claus Steigerwald +9 - 38 Stablefordpunkte 2. Reini Höfling + 11 - 32
3. Marina Sprengel +11 - 37 4. Peter Klawonn +12 - 39.
Obwohl Josef Göbel und Dieter Baaske jeweils ihr hc gespielt haben, sind sie nicht in die Wertung
gekommen - hervorragendes Mannschafts-und auch Einzelergebnisse!! Marina ist dadurch wieder
Single geworden - herzlichen Glückwunsch.
Den 2. Platz hat der GC Lauterhofen mit +53 erreicht, 3. ist der Wittelsbacher GC +69 und 4. der
GC am Reichswald  mit +71 geworden.

Im Gesamtergebnis nach 2. Spieltagen führt der GC Lauterhofen +107 nur noch knapp vor
uns +115, der Wittelsbacher GC ist mit +130 schon etwas abgeschlagen und der GC am Reichswald
mit +159 wohl der potentielle Abstiegskandidat.

Am 20. Juli ist unser 3. Spieltag im GC am Reichswald (20 Meter hohes Rough !!), ich hoffe, wir
bleiben dran - die Stimmung ist sehr gut!