Ergebnisse Ryder Cup 2015

Unser Ryder Cup fand im Jahr 2015 anlässlich unseres 20jährigen Jubiläums in leicht abgeändert Form und auch zu einem völlig anderem Termin statt.

Erstmals spielten wir über drei Tage und nutzten dabei die Plätze unserer Partneranlagen Gerhelm und Rothenburg.

Außerdem wollten wir dem doch schon kalten Oktober aus dem Weg gehen und spielten daher diesmal bereits Ende April, was uns auch einen schönen Saisonstart bescheren sollte und uns somit schon etwas den Druck von Mannschaftsspielen, die ja auf fast alle in den einzelnen Mannschaft zukommen werden, wieder in Erinnerung rufen sollte. Ob dies bei allen so gelungen ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

 

Am ersten Tag in Gerhelm spielten wir 4 Doppel (2 mal klassischen Vierer und 2 mal BestBall)
Am zweiten Tag in Rothenburg folgten weitere 4 Doppel (2 mal Auswahldrive und 2 mal Scramble)

Die Doppel wurden ganz klar vom Team Weißenburg beherrscht. Mit einer optisch beruhigenden 7:1 Führung konnte man in die 8 Einzel am Sonntag auf unserer Zollmühle gehen.

 

Aber genau diese scheinbar sicherer Führung führte wohl dazu, dass man nicht mit dem nötigen Ernst an die Sache ran ging. Gunzenhausen holte stark auf und am Ende konnten sich die Weißenburger, gerade mal so, die nötigen 1 ½ Punkte sichern um noch mit 8,5 zu 7,5 Punkten als Sieger den Pott hoch zu halten.

Über unsere anschließende (JD-)Feier braucht man nicht mehr viele Worte zu verlieren. Eigentlich wie immer, oder doch nicht ganz? Gefühlt wurde weniger JD getrunken. Lag es daran, dass es diesmal ein Sonntag war und einige am nächsten Tag arbeiten mussten, oder einfach nur daran, dass wir alle älter werden….????

 

gez. Stephan