Willkommen auf der Ryder Cup Seite

Ihr werdet Euch jetzt sicher fragen "Was macht der Ryder Cup bei der Zollmühle?"

Ganz einfach: Angelehnt an den Kontinentalvergleich spielen wir auch bei uns einen Ryder Cup aus. Und zwar in Form eines Vergleichs Weißenburg gegen Gunzenhausen. Der Kampf der Giganten findet bereits seit dem Jahre 1996 statt und zwar jedes Jahr (und nicht nur im zwei Jahresrythmus wie der große Kontinentalvergleich).
Der Vergleich ist langsam gewachsen von 4 gegen 4-Einzel im Jahre 1996 bis hin zur 2004er und bis 2014er gültigen Variante mit 8 gegen 8-Einzel und am zweiten Tag dann 4 Doppel (mit vier verschiedenen Spielvarianten).
Zum 20-jährigen Jubiläum 2015 wurde dann auf 3 Tage erweitert: jeweils vier Doppel an den ersten beiden Tagen auf fremden Anlagen und am Sonntag dann die 8 Einzel auf der Zollmühle. 

Die Kapitäne beider Teams waren 20 Jahre immer die gleichen, seit 1996:
Für Gunzenhausen Burkhard Meier und für Weißenburg Wolfgang Friedel.
Im 21.ten Jahr übergab Burkhard sein Team in jüngere Hände: Ab 2016 ist Markus Höhenberger für das Team Gunzenhausen verantwortlich.

Ausgespielt wird natürlich auch etwas: Neben dem Pokal und der Ehre geht es um einen kompletten "Feier"-Abend, den die Verlierer an die Gewinner zahlen müssen (natürlich mit Begleitung der Herzallerliebsten). Braunes Getränk Namens Jackieeeee inclusive ;-)

Text: sm
Seite 01 von 02 weiter
27.08.2017 Ergebnisse Ryder Cup 2017
Mehr lesen
09.08.2017 Ausblick Ryder Cup 25.08. - 27.08.17
Mehr lesen
01.05.2016 Ergebnisse Ryder Cup 2016
Mehr lesen
08.10.2015 Ergebnisse Ryder Cup 2015
Mehr lesen
14.10.2014 Ergebnisse Ryder Cup 2014
Mehr lesen
Seite 01 von 02 weiter