Jugend gewinnt die Nettowertung im Mittelfrankenpokal

Ein kleiner Nachtrag, bevor wir am 20. Oktober das Frankenpokal-Finale in Lichtenau spielen. Was keiner geglaubt hatte am Anfang der Saison wurde doch war. Wir haben uns für das Finale via Nettowertung qualifiziert.

Nach vier Turnieren hieß es Platz 1 für unser Jugendteam. In der Einzelnettowertung gewann in der Klasse A Jakob Bitter. Zweiter wurde Alexander Haußner. In der Klasse B belegte Nico Hambauer den 1. Platz. Wir gratulieren dem gesamten Team und den Einzelspielern für die sehr gute Leistung.