Partner

Preis der Präsidentin & Pros by Augustinum und Neckermann neue Energien

Preis der Präsidentin & Pros by Augustinum und Neckermann neue Energien

108 Teilnehmer/innen nahmen am Sonntag, den 17. August auf der Golfanlage Zollmühle am Preis der Präsidentin und der Pros by Augustinum und Neckermann neue Energien AG, teil.
Auch ein Fernsehteam von Franken TV war vor Ort und hat darüber berichtet.
Der Erlös des 18 Loch Turniers, bei dem es neben der Einzel- auch eine Teamwertung gab, wird jedes Jahr für einen guten Zweck gespendet. Dieses Jahr wird die Arbeit der "Kinderschicksale Mittelfranken" unterstützt.
Glück hatten alle Beteiligten mit dem Wetter. Bei angenehmen 20 Grad und Sonnenschein machte das Golfspielen sichtlich Spaß. Einzig die Ergebnisse blieben an diesem Tag, trotz bester Spiel- und Platzbedingungen, hinter den Erwartungen zurück.
Für solche Tage gibt es beim Golfsport allerdings den Korrekturfaktor CBA. In diesem Fall lag der CBA Wert bei -2, alle Spieler bekamen 2 Punkte geschenkt und es gab bei der Siegerehrung auch einige Verbesserungen des Handicaps zu verkünden.

Die Sponsoren Augustinum Roth, Neckermann neue Energien AG und Camano hatten nicht nur für ein schönes Startgeschenk, sondern auch für schöne Turnier- und Tombolapreise gesorgt. Neben Sachpreisen erhielten die Sieger Gutscheine für die Finalteilnahme im Golfclub Lauterhofen im September. 

Für die Arbeit der Kinderschicksale Mittelfranken wurden 2.000 € erlöst.

Alle Ergebnisse können im Turnierkalender auf unserer Homepage oder unter golf.de abgerufen werden.

Preise:

Einzelwertung:

Brutto Herren: Michael Schalt, 27 Bruttopunkte, GC Herzogenaurach
Brutto Damen: Eva- Lucia Lindner, 30 Bruttopunkte, GC Fürth

Nettoklasse A (-- ... 17.4): 1. Platz, Elfriede Amon, 38 Nettopunkte, GC Zollmühle
2. Platz, Norbert Katheder, 35 Nettopunkte, GC Abenberg
3. Platz, Jürgen Schmatz, 35 Nettopunkte, GC Zollmühle

Nettoklasse B (17.5 ... 26.4): 1. Platz, Bernd Hermes, 38 Nettopunkte, VcG
2. Platz, Helmuth Netter, 35 Nettopunkte, GC Zollmühle
3. Platz, Maya-Sophie, 33 Nettopunkte, GC Fürth

Nettoklasse C (26.5 ... --): 1. Platz, Martina Buchinger, 45 Nettopunkte, GC Zollmühle
2. Platz, Claudia Breu, 42 Nettopunkte, GC Zollmühle
3. Platz, Frieder Rückert, 41 Nettopunkte, VcG

Nearest to the Pin Herren: Frieder Rückert, VcG
Nearest to the Pin Damen: Irmgard Huber, GC Zollmühle
Nearest to the Bottle: Peter Winterhager



Teamwertung:

1. Platz: Irmgard Huber und Martina Buchinger, 61 Nettopunkte, GC Zollmühle
2. Platz: Bernd Hermes und Ruth Klappich, 62 Nettopunkte, VcG
3. Platz: Elfriede Amon und Rolf Amon, 64 Nettopunkte, GC Zollmühle