Partner

Lions Club Brombachsee Iceman Golf Trophy

Super Wetter, beste (Winter-) Golfbedingungen und eine tolle Stimmung. Die erste Lions Club Brombachsee Golf Trophy hat einfach Spaß gemacht!

 

Musste eine Woche vorher noch unser Silvester Cup abgesagt werden, so hatten wir mit der Iceman Golf Trophy wirklich Glück. Das Tauwetter hatte die 20 cm Schnee zusammenschrumpfen lassen, der strenge Nachtfrost sorgte für einen festen Untergrund. Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein über dem Kleinen Brombachsee gab es als Bonus dazu.

 

Nicht nur die Turnierform, ein "Querfeldein- 2er Scramble" über Wiesen mit Crossgolfbällen war eine Premiere, das Turnier fand auch an einem für Golfspieler eher ungewohnten Ort, auf dem Badestrand vor dem Strandhotel Seehof und den Wiesen entlang des Kleinen Brombachsees, statt.

 

Wie beim richtigen Golf üblich, wurden 18 Bahnen gespielt. Wegen der kürzeren Schlagweite der Crossgolfbälle lagen die Längen allerdings zwischen ca. 50 und 170 m.  Der Ball galt als eingelocht, wenn das Grün, ein um die Fahne angespielter Kreis, erreicht wurde.

 

Gestartet wurde um 10.30 Uhr mit Kanonenstart. Zuvor wurden alle Teilnehmer mit den wichtigsten Dingen bestückt: Bällen, Wintertees, Scorekarten, Bahnverlauf und besonders wichtig, einem Fläschchen Williamschrist als Zielwasser.

Nachschub an Zielwasser, Glühwein  oder Tee  wurde mit der Rundenverpflegung, einem frischen Faschingskrapfen, direkt zu den Flights geliefert. Zwei Lionsfreunde des LC Brombachsee übernahmen diese besonders wichtige Aufgabe.

 

Zeitgleich mit dem parallel am Strandhotel Seehof stattfindenden Dreikönigsschwimmen im Kleinen Brombachsee - ja es geht noch härter als Iceman Golf - , kam der letzte Flight um kurz nach 15.00 Uhr wieder von der Runde zurück und konnte sich mit einer heißen Gulaschsuppe stärken und aufwärmen.

 

Musikalisch sorgten die "Störzelbacher" mit einem Winter Open Air für Apres Ski- Stimmung. 

 

Der erste Platz in der Bruttowertung ging an Alexander und Bernhard Haußner.

Netto gewannen: Walter Dollhopf mit Hannelore Becker (1. Platz), vor Marco Luksch mit Hermann Domke (2. Platz) und Ludwig Tretter mit Reinhard Rascher (3. Platz).

 

Schön war auch, dass einige Spieler aus unseren Partnergolfanlagen und von den königlich bayerischen GolfHeroes mit dabei waren.

 

Der Reinerlös des Turniers kommt zu 100 % dem Lions Hilfswerk e.V. des Lions Club Brombachsee zu Gute und wird für ausgewählte caritative Projekte in der Region verwendet. Der Turniererlös soll u.a. für eine Stammzellen Typisierungsaktion verwendet werden.

 

Vielen herzlichen Dank allen Teilnehmern und Sponsoren, dem Team des Strandhotel Seehof und den Lionsfreunden vom LC Brombachsee.

 

Unterstützt wurde das Turnier von:

Strandhotel Seehof (Langlau), HögiHOLZ (Ellingen), Autohaus Wüst/Weigand, Elektro Ottmann (Spalt), Zaun aus Alu (Pleinfeld), proform solar (Pleinfeld), DM Grundstücks GmbH & Co. KG (Weißenburg), Sparkasse Mittelfranken Süd, Kamm Bauunternehmung (Ellingen), MC Donalds Seenland.de, Fontana Apotheke (Heilsbronn), Raiffeisenbank (Weißenburg-Gunzenhausen), Dipl. -Ing. Stefan Ritzer (Pleinfeld), Golfanlage Zollmühle (Ellingen)

 

Christa und Helge Reuter haben wieder viele Bilder geschoosen. Danke!

Alle bilder findet Ihr hinter folgenden beiden Links:

 

Galerie 1

Galerie 2