Partner

Georg Eineder Cup 2016

Georg Eineder Cup - 1000 € für die Deutsche Krebshilfe erlöst

 


Zum Gedenken an Georg Eineder, den 1996 an Krebs verstorbenen Gründer der Golfanlage Zollmühle, fand am Sonntag, den 19.06.2016 der 20. "Georg Eineder Cup" statt.

 


Leider war die Wetterprognose bis einen Tag vor Turnierbeginn derart unsicher, dass die Teilnehmerzahl von 108 gemeldeten auf 88 Teilnehmern schrumpfte.

Diese wurden jedoch mit einem tollen Golftag belohnt. Die angekündigten Gewitter blieben aus. Stattdessen gab es sogar zeitweise Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Beste Spielbedingungen also.

 


Gestartet wurde um 10.00 Uhr mit Kanonenstart auf allen Bahnen gleichzeitig.

Die Sparkasse Mittelfranken Süd war als Hauptsponsor mit mehreren Mitarbeitern vor Ort präsent. Diese überreichten den Teilnehmern ihre Scorekarte und das Startgeschenk.

 


Gespielt wurden 18 Loch vorgabewirksam nach Stableford. Verhungern musste niemand. Eine bei unseren Mitgliedern besonders beliebte fränkische Brotzeit erwartete die Teilnehmer zur Halfway.

 


Kurz vor 16.00 Uhr trafen die ersten Flights wieder am Clubhaus ein. Die Wartezeit bis zum Abendessen und zur Siegerehrung wurde musikalisch vom „Silvia von der Grün Quartett“ mit stimmungsvoller Jazzmusik überbrückt.

 


In alter Tradition wurde das Abendessen von Burkhard Meier (Gasthof zum Lauterbacher in Gunzenhausen), der den Georg Eineder Cup 1997 ins Leben gerufen hat, zubereitet.

 

Als Organisatoren des Turniers übernahmen Stephan Mayer und Michael Koppatz zusammen mit Jürgen Münch, dem Vertriebsdirektor der Sparkasse Mittelfranken Süd, die Preisverleihung.



Insgesamt konnten 1.000 € für die Deutsche Krebshilfe erlöst werden.

Bruttosieger wurde Alexander Haußner mit 29 Bruttopunkten, Bruttosiegerin Claudia Weng mit 27 Bruttopunkten.

Nettosieger Klasse A (0-19,8)
1. Platz: Niels Bucholz, 36 Nettopunkte
2.Platz: Florian Killersreiter, 35 Nettopunkte
3.Platz: Manfred Miederer, 35 Nettopunkte

Nettosieger Klasse B (19,9-27,9)
1. Platz:, Thomas Kamm, 42 Nettopunkte
2.Platz: Herbert Schramm, 37 Nettopunkte
3.Platz: Glyn Roberts, 37 Nettopunkte

Nettosieger Klasse C (28,0 ---)
1. Platz: Helmut Berthold, 46 Nettopunkte
2.Platz: Ursula Fassl, 42 Nettopunkte
3.Platz: Michael Mletzko, 40 Nettopunkte

Longest Drive Herren, Andreas Ziegler
Longest Drive Damen, Anne Müller
Nearest to the Pin Herren, Bernhard Haußner
Nearest to the Pin Damen, Lore Klaußner



Alle Ergebnisse können auf unserer Homepage im Turnierkalender oder auf golf.de angesehen werden.



Unser ganz herzliches Dankeschön gilt der Sparkasse Mittelfranken Süd und der DEKA, die den Georg Eineder Cup jedes Jahr als Sponsor unterstützen , sowie Stephan Mayer und Michael Koppatz, die das Turnier immer vorbildlich organisieren.

 

Silvia von der Grün Quartett

Bruttosieger

Siegerfoto