Partner

Clubmeisterschaft 2013

Für viele Zollmühlegolfer sind die Clubmeisterschaften "DAS"  Highlight des Jahres. Vom Samstag, den 31.08. bis Sonntag den 01.09. war es wieder soweit. Es ging um die Ehre und um die Titel der Clubmeister.
Anders als bei den meisten Golfturnieren der Spielsaison wird die Clubmeisterschaft traditionell als Zählspiel über 2 Runden ausgetragen. Jeder Schlag zählt und es kann auch bei sehr guten Spielern vorkommen, dass auf einer Spielbahn ein zweistelliges Ergebnis in der Scorekarte steht.
Die erste Runde wurde am Samstag um 8.30 Uhr bei optimalen Wetter- und Platzbedingungen gestartet. Während die letzten Spieler um 13.00 Uhr starteten, kamen die ersten bereits wieder zurück zum Clubhaus. Die Wartezeit bis zum Eintreffen der letzten Spieler wurde durch Live Scoring verkürzt.
In umgekehrter Startreihenfolge ging es am 2. Spieltag auf die Runde. Die Spieler mit dem schlechtesten Ergebnis des ersten Spieltages schlugen zuerst ab und die jeweils 4 bestplatzierten Herren und Damen als letzte. Ihr Eintreffen am Grün 18, dem letzten Loch der Golfrunde, wurde von vielen Golfern direkt vor Ort gespannt erwartet. Schließlich wollte jeder sofort wissen wer der neue Clubmeister und die neue Clubmeisterin 2013 ist.
 Die Preisverleihung fand nach dem Abendessen statt. Geehrt wurden nicht nur die Clubmeister in den einzelnen Kategorien sondern auch die Gewinner der Nettowertung (HCP 26-45).

Sieger:

Herren gesamt
1. Platz und Clubmeister Herren: Alexander Haußner (Heideck) 155 Schläge
2. Platz Uwe Pflug (Roth) 165 Schläge
3.Platz Michael Kerling (Ellingen) 167 Schläge

Damen gesamt
1. Platz und Clubmeisterin  Damen: Kathrin Killersreiter (Weißenburg) 165 Schläge
2. Platz Sylvia Greiner (Schwanstetten) 172 Schläge
3. Platz Marion Rogowski (Nürnberg) 181 Schläge

Clubmeister Jungsenioren/innen: Uwe Pflug (Roth) 165 Schläge
Clubmeister Senioren: Michael Kerling (Ellingen) 167 Schläge
Clubmeisterin Senioren: Sylvia Greiner (Schwanstetten) 172 Schläge

Nettowertung HCP-Klasse 27-45
1. Platz Dominic Kraft (Rednitzhembach) 80 Nettopunkte
2. Platz Kurt-Lothar Neumann (Heideck) 78 Nettopunkte
3. Platz  Margret Fischer (Gunzenhausen) 69 Nettopunkte

Sonderwertungen:
Nearest to the pin Herren Dominik Kraft (Rednitzhembach)
Nearest to th pin Damen Angelika Huter (Gunzenhausen)
Longest Drive Herren Uwe Pflug (Roth)
Longest Drive Damen Kathrin Killersreiter (Weißenburg)


Alle Ergebnisse gibt es wie immer auf unserer Homepage im Turnierkalender oder auf golf.de