Partner

Autohaus Bierschneider Audi quattro Cup


Bei diesem nicht vorgabewirksamen Turnier, einem "Vierer mit Auswahltreibschlag", stand einmal nicht der Kampf ums Handicap, sondern der Spaß, sich als Team mit anderen zu messen, im Vordergrund.

Trotz der für die einzelnen Teams nicht ganz leicht zu erfüllenden Teilnahmevoraussetzungen, war das Turnier auch in diesem Jahr schnell ausgebucht.

Gestartet wurde um 10.00 Uhr auf allen 18 Spielbahnen gleichzeitig mit Kanonenstart. Anders als im Vorjahr, fand das Turnier bei besten Wetterbedingungen statt. Die Sonne schien und ein leichter Ostwind sorgte dafür, dass es nicht zu heiß war.  Wie üblich beim Autohaus Bierschneider Audi quattro Cup gab es eine fränkische Brotzeit (Bratwursthack, Frischkäse und frisches Brot) als Rundenverpflegung.

Gut gelaunt kamen die Teilnehmer nach ca. 5 Stunden wieder zum Clubhaus zurück, wo bereits ein italienisches Bufett (Restaurant Al Forno - Weißenburg) aufgebaut war. Nachdem alle Teilnehmer kulinarisch verwöhnt und gesättigt waren, fand die Siegerehrung statt.

Preise wurden für das Team mit dem besten Bruttoergebnis und für die 3 Siegerteams der Nettowertung vergeben. Als besonderes Highlight hat sich das Nettosiegerteam für das Deutschlandfinale qualifiziert. Den Gewinnern dieses Turniers winkt die Teilnahme am Weltfinale, welches auf der beeindruckenden Anlage Trump National Golf Club bei Los Angeles (USA) ausgetragen wird.


Unser ganz herzlicher Dank gilt dem Autohaus Bierschneider für dieses schöne Turnier.